Chris Roberts kündigt Star Citizen an


Chris Roberts, der in den 1990er Jahren mit seinen Wing Commander und Privateer Franchises dazu beigetragen hat, das Space Sim-Genre zu etablieren, ist zurück im Cockpit mit einem neuen Titel, der die Art, wie die Leute Spiele für den PC wahrnehmen verändern und Space Combat-Spielen neues Leben einhauchen wird. Das neue Spiel mit dem Titel Star Citizen wurde heute offiziell auf der Game Developers Conference (GDC) Online, die derzeit im Austin Convention Center stattfindet, angekündigt. Das Spiel wird von Roberts‘ Entwicklerstudio Cloud Imperium Games in Los Angeles entwickelt.

 

Roberts kehrt nach mehr als zehn Jahren, die er als Regisseur und Produzent in der Filmindustrie Hollywoods verbracht hat, zum Gaming zurück. Im Jahr 1990 hat er Wing Commander für den PC herausgebracht und erschuf so eine Franchise, die Millionen Kopien verkauft hat und nicht nur mehrere Fortsetzungen nach sich zog sondern auch einen Kinofilm sowie eine zweite sehr erfolgreiche Spieleserie,  Privateer.



Das bereits seit 12 Monaten in der Produktion befindliche Star Citizen wird exklusiv für PC veröffentlicht werden und alle Markenzeichen von Chris Roberts beinhalten, die Fans seiner Spiele im Laufe der Jahre liebgewonnen haben: Bahnbrechende und qualitativ hochwertige Optik und Technologie, eine immersive und detaillierte virtuelle Welt, eine anspruchsvolle und epische Storyline sowie wilde, actionreiche Weltraumkämpfe.

 

„In den letzten Jahren haben Spieldesigner aufgehört, innovativ zu sein und die Grenzen dessen, was in diesem Genre möglich ist, zu verschieben“, so Roberts. „Ich habe vor, diese Entwicklungsmentalität ins PC Gaming und besonders ins Space Sim-Genre zurück zu bringen.“

„Es wird gerade viel Wirbel um Social und Mobile Games gemacht und ich glaube, dass sich PC-Spieler etwas missachtet fühlen. Aber der PC ist immer noch unglaublich gut dazu geeignet, eine Erfahrung zu präsentieren, die hinter keiner anderen Plattform da draußen zurückstehen muss, dazu gehören auch die Konsolen. Mit meinem Spiel möchte ich dafür sorgen, dass PC-Spieler aufstehen, wahrgenommen werden und sich über all die großartigen Erfahrungen freuen können, die ihr Computer bieten kann.“

 

Auf der GDC Online kündigte Roberts außerdem ein Programm an, um seine Fans und interessierte Parteien viel näher an den Entwicklungsprozess heranzubringen. Auf www.robertsspaceindustries.com wurde eine Crowdfunding-Seite gepostet um dabei zu helfen, die nötigen Geldmittel zur Fertigstellung der Entwicklung aufzubringen. „Unsere Absicht heute ist es“, so Roberts, „unseren Fans die Möglichkeit zu geben, bereits früh in den Entwicklungsprozess einzusteigen. Vermutlich wird es noch zwei Jahre dauern, bis das vollständige Produkt bereit ist für den Release, aber frühe Unterstützer werden in einem Jahr schon eine Version des Spiels spielen können.“

„Wir haben uns aus mehreren Gründen für diesen Ansatz entschieden“, sagt Roberts. „Zum Einen nimmt dieser Weg den traditionellen Spielepublisher aus der Gleichung und erlaubt uns, die Millionen von Dollar, die Publisher üblicherweise für einen Triple-A Titel verwenden, direkt in die Entwicklung des Spiels zu stecken. Zweitens erreichen wir durch die Verwendung unseres eigenen Crowdfunding-Mechanismus auch unsere internationalen Fans, die in der Vergangenheit immer hingebungsvolle Anhänger meiner Spiele waren. Drittens bringt uns das viel näher an unsere Fans heran und erlaubt es uns, uns mehr auf die Community zu konzentrieren, mehr Updates für unsere Fans zu machen und direkt mit ihnen zu kommunizieren während wir das Spiel entwickeln.“

 

Das sich noch in einer frühen Entwicklungsphase befindende Star Citizen wird kein Abonnement voraussetzen, aber es wird auch nicht Free-to-Play sein. Roberts sagt, das Spiel wird für einen einmaligen Kaufpreis erhältlich sein. Spieler werden im Star Citizen Universum kostenlos spielen und virtuelle Gegenstände mit Ingame-Währung kaufen können, um ihre Schiffe und andere Gegenstände anzupassen. 

Logo star-snippets.com

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 435

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 437