Star Wars The Old Republic komplett kostenlos spielbar


Ab heute startet das neue kostenlose Spielmodell für das Massively Multiplayer Online Rollenspiel Star Wars: The Old Republic von BioWare und LucasArts. Die Spieler können nun die kompletten Geschichten aller acht klassischen Star Wars-Klassen gratis* bis Stufe 50 erleben. Das neue Modell ergänzt das bestehende Abonnement-Angebot und ermöglicht Spielern größtmögliche Flexibilität bei der Entscheidung, wie sie Star Wars: The Old Republic erleben möchten.

 

„Wir möchten den Spielern die Freiheit geben, Star Wars: The Old Republic zu genießen, wann und wie sie es möchten", so Matthew Bromberg, Geschäftsführer von BioWare Austin. „Es hat nie einen besseren Zeitpunkt gegeben, um in unser Spiel einzusteigen."


Zudem ist ab heute das neue Spielupdate 1.5 verfügbar: HK-51 aktiviert bietet neue erkundbare Gebiete, einen neuen Gefährten und vieles mehr. Das erwartet die Spieler:

  • Ein actiongeladenes Abenteuer bei dem es darum geht, die Kontrolle über einen der tödlichsten Attentäter der Galaxis zu erlangen: Tief unter der eisigen Oberfläche von Belsavis liegt ein verlassenes Schiff und nur wer mutig genug ist, das Wrack zu erkunden, wird eine Mission erleben, die einen mächtigen neuen - und doch altbekannten - Gefährten bringt: den gnadenlosen Attentäterdroiden HK-51.
  • Sektion X, ein bisher unerforschtes Gebiet auf dem Gefängnisplaneten Belsavis: Die Schergen der Schreckensmeister suchen dort nach einer uralten mächtigen Waffe. Nur wer zur Sektion X fliegt und ihnen zuvor kommt, kann reich belohnt werden.
  • Operation 'Explosiver Konflikt' auf Denova im Albtraum-Modus: Teams, die diesen neuen Modus angehen, können die verbleibenden Teile der Furchtwachen-Ausrüstung verdienen und ein brandneues Gefährt erhalten, das auf jeden Fall neidisch beäugt werden wird!