Details zum großen PvP System von Age of Wulin


Spieler können im kommenden Martial-Arts-MMORPG Age of Wulin ein umfassendes PvP- und Reputations-System erleben: Gala Networks Europe enthüllt heute weitere Details zu den umfangfreichen Spiel-Features von Age of Wulin. Das PvP-System etwa erlaubt es Spielern nicht nur, sich jederzeit mit jedem anderen Spieler zu duellieren, sondern ist auch Teil eines viel größeren Social Network-Systems, das auch Belohnungen beinhaltet.

 

 


Player-vs-Player-Kämpfe können jederzeit und überall im Jianghu, der Spielwelt von Age of Wulin, stattfinden, und erfahren nur für neu generierte Spielercharaktere Einschränkungen: Nur komplett neue Spieler und deren Charaktere, die das einführende Tutorial noch nicht beendet und sich noch keiner der acht Martial Arts-Schulen angeschlossen haben, sind besonders geschützt und können nicht angegriffen werden. Alle anderen Spieler können völlige PvP-Freiheit in Kämpfen, Duellen und regulierten Arena-Wettkämpfen erfahren.

 

Für besondere PvP-Leistungen können Spieler Achievements freischalten. Diese bringen nicht nur Belohnungen wie zusätzliche Erfahrungspunkte ein, sondern werden auch im Spiel-internen Social Network-System angezeigt, über das Spieler miteinander interagieren können. Dieses System erlaubt es ihnen beispielsweise auch, Kopfgelder auf andere Spieler auszusetzen – etwa, um andere Spieler zu motivieren, Rache für einen erlittenen Angriff auszuüben. Andere Spieler anzugreifen, ist natürlich eine kriminelle Handlung – aber in der offenen Spielwelt von Age of Wulin, die das mittelalterliche China des späten 14. Jahrhunderts widerspiegelt, existiert kein landesweites, lückenloses Polizeisystem. Nur örtliche Sicherheitsbehörden – oder Spieler, die sich zu Wachtmeister-Diensten verpflichtet haben – stellen in der Regel Kriminellen nach. Dennoch gibt es Gefängnisse, und Spieler können nach besonders kriminellen Handlungen dort landen. Die Strafen müssen online abgesessen werden. Durch Bestechen von Wärtern oder gute Taten wie etwa das Spenden von Geld an Bedürftige kann die Zellenzeit verkürzt werden.

 

Ein weiterer Teil des PvP-Systems ist der Gruppen- und Fraktions-basierte Kampf: Zusätzlich zu den Gilden-Kriegen für bis zu 1.300 Spieler können auch die Schulen gegeneinander kämpfen: Auch diese Kämpfe können sich in wahre Massenschlachten münden, in die bis zu 760 Spieler (300 Angehörige + 80 Unterstützer pro Schule) verwickelt sein können. Wenn sich Schulen bekämpfen, geht es für die teilnehmenden Spieler um wertvolle Belohnungen wie starke Buffs, die allen Angehörigen der siegreichen Schule zugute kommen können, sowie positive Effekte auf die Reputation und Ranglistenpositionen eines Charakters.

Age of Wulin wird ab 2013 auf dem gPotato.eu-Portal in Englisch, Deutsch und Französisch verfügbar sein. Die offiziellen Closed Beta-Tests starten Anfang 2013.

Logo star-snippets.com

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 435

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 437