Wizardry Online gestartet


Wizardry Online hat gestern den offiziellen Spielbetrieb in Europa und Nordamerika gestartet. Neulinge und Fans erhalten einen neuartigen Wizardry-Titel, der im Kern jedoch die bekannten Features der Spielserie beinhaltet: Hardcore-Gameplay, wahnwitziger Schwierigkeitsgrad, Gruppen-basierende Kämpfe und Permadeath – der endgültige Tod der Spielfigur.

„Wizardry Online ist das herausforderndste Hardcore-Fantasy-MMOG, das jemals entwickelt wurde“, so Todd Carson, Senior Producer bei SOE. „Der Schwierigkeitsgrad ist wahnsinnig hoch und liefert eine anspruchsvolle und packende Free-to-Play-Erfahrung, wie es von Spielern heutzutage gefordert wird. Der Titel tritt das Erbe der bekannten Wizardry-Franchise an, die Spieler seit über 30 Jahren lieben.“

 

Von Gamepot Inc. entwickelt, lässt Wizardry Online Spieler in gnadenlose Dungeons abtauchen, die dort mächtige Gegner bekämpfen und ihren Charakterlevel ausbauen. Mit jedem Verbrechen an anderen Spielern verderben Abenteurer ihre Seelen – immer die größte Gefahr vor Augen: dem allgegenwärtigen Permadeath. In Wizardry Online sind die Dungeons gespickt mit tödlichen Fallen, kniffligen Rätseln und Gegnern, die an jeder Ecke auflauern. Die Spieler wählen ihre Strategie: Entweder entscheiden sie sich für ein Hardcore-Abenteuer, sammeln Items und Geld oder für ein verbrecherisches Leben im Zeichen von Macht und Gewalt.

Features von Wizardry Online:

  • Lost-System: In Wizardry Online ist nicht einmal der Tod umsonst: Spieler leisten virtuelle Spenden, um sich wiederzubeleben. Abenteurer, die lediglich geringere Beiträge leisten, leben jedoch mit der Gefahr des Misserfolgs. Denn zwei missglückte Versuche führen zum unwiederbringlichen Verlust der Spielfigur. Die Erfahrungswerte werden jedoch auf dem Soul-Account verbucht, um einen einfacheren Start mit neuem Charakter zu ermöglichen.
  • Gnadenlose Dungeons: Die Dungeons von Wizardry Online beinhalten eine Vielzahl an Fallen und mächtigen Monstern.
  • Anpassung der Fähigkeiten: Spieler kombinieren die Fähigkeiten voriger und neuer Klassen, um die Spielfigur zu individualisieren. Durch das Vererbungssystem erschaffen sie etwa Kämpfer mit Heilungsfähigkeiten oder Magier, die Monstern kurzerhand Items entwenden.
  • Kopfgeldjagd-System: Nicht nur Monster sondern auch andere menschliche Kontrahenten stellen sich in den Weg, um an seltene Items zu gelangen. Diese Verbrecher können Spieler überall und jederzeit attackieren. Jedoch lassen sich Kopfgelder aussetzen, um Mitspieler zu motivieren, die Übeltäter zur Strecke zu bringen.
  • Unterschiedliche Rassen: Wie aus anderen Wizardry-Titeln bekannt, bietet auch Wizardry Online eine Auswahl an Rassen wie etwa Mensch, Elf, Porkul, Gnom oder Zwerg. Jede einzelne Gruppierung verfügt über verschiedene Vorteile hinsichtlich Waffen und Fähigkeiten.

Wizardry Online ist jetzt als "Free-To-Play. Your Way." für PC in Europa und Nordamerika verfügbar. (Zusätzlicher Content kann käuflich erworben werden)

Logo star-snippets.com

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 435

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 437