SimCity - Frust der Spieler


Gestern war der Stichtag und somit der große SimCity PC Launch. Allerdings wurden Fans schnell wütend, denn die Server haben den anfänglichen Ansturm nur sehr kurz ausgehalten. In den Abendstunden hat sogar unser Partner Amazon den Verkauf eingestellt. 

Spielen war im Grunde nicht möglich und die Jungs von Maxis/EA suchten rund um die Uhr eine Lösung. Nachdem man Patches sowie Features aus den Spiel deaktivierte zeigte sich immer noch keine Besserung. Doch wir können zumindest derzeit aufatmen. Virtuelle Städte können ab den frühen Morgenstunden wieder gebaut werden. In wie weit sich dieses ändert (Abendstunden, Wochenende) wird sich zeigen. Eine Nachricht von den Entwicklern möchten wir dementsprechend auch gerne weitergeben.

 

Senior Producer Kip Katsarelis: "Diese Woche war für das Maxis Team sehr aufregend und eine große Herausforderung, der Höhepunkt all unserer Planung und Entwicklung der letzten Jahre. Wir sind vom enthusiastischen Zuspruch und der Unterstützung unserer Fans völlig überwältigt, was es umso schlimmer für uns macht, dass in den letzten 24 Stunden mehr und mehr technische Probleme aufgekommen sind. Wir haben in unserer Serverarchitektur einige Probleme, was sich für die Spieler in Bugs oder langen Wartezeiten äußert. Das ist ganz offensichtlich nicht die Situation, die wir uns für die Launch-Woche ausgemalt haben und wir versichern euch, dass wir alle Resourcen, die uns zur Verfügung stehen, nutzen, um diese Probleme zu beheben.

In den nächsten zwei Tagen werden wir mehr Server zur Verfügung stellen, was dabei helfen wird, viele der bestehenden Probleme zu verbessern. Wir schenken außerdem all den Bug-Reports von unseren Spielern große Beachtung (Anmerkung der Übersetzerin: das Team bekommt regelmäßig eure Bug-Reports vom Answer HQ Team zugeschickt). Wir haben daraufhin in den letzten Tagen schon einige Updates eingespielt. Unser Live-Ops Team arbeitet 24/7 daran, die Probleme zu beheben und Fixes für Bugs so schnell wie möglich aufzuspielen.

Auch wenn die bestehenden Probleme uns Sorgen bereiten, können wir doch ebenso sehen, dass viele Spieler wirklich großen Spaß am Spiel haben. Innerhalb von nur 24 Stunden wurden mehr als 38 Millionen Gebäude gebaut, fast 7,5 Millionen Kilometer Straßen gebaut, 18+ Millionen Feuer sind ausgebrochen (meine Lieblingsstatistik) und über 40 Millionen Rohre haben sich mit Abwasser gefüllt (Anmerkung: im Originaltext verwendet Kip das Wort "poop" was deutlich weniger höflich ist ).

Unser Team hat alles in dieses Spiel gesteckt und wird nicht aufhören zu arbeiten bis alles glatt läuft. Wir möchten unsere Fans um Geduld bitten, während wir unablässig daran arbeiten, die Probleme zu beheben. Wir teilen eure Leidenschaft für SimCity und danken euch für eure Unterstützung und euer Verständnis."