Kickstarter Projekt Divinity: Original Sin erfolgreich


Larian Studios kündigt an dass ihre Kickstarter Kampagne zur Unterstützung der Entwicklung von Divinity: Original Sin ihr Finanzierungsziel in unter zwei Wochen erreicht hat. Die Kickstarter Kampagne läuft noch 17 Tage lang und Larian hofft nun, dass ihre Fans ihnen dabei helfen, ihre Stretch Goals zu erreichen, um so ihrem Traum-RPG noch mehr Tiefgang zu verleihen.

„Wir lassen RPG-Fans jetzt in unser Spiel investieren, damit sie diesen Herbst die Gameplay-Belohnungen ernten können“ sagt Larian Gründer Swen Vincke, „und sie antworteten en masse. Es gab viele hochgradige Kickstarter Kampagnen als wir anfingen, dennoch gelang es uns durchgehend in den Top 3 auf Kicktraq zu sein. Ich bin sehr stolz so eine lautstarke und unterstützende Community zu haben und wir werden alles in unserer Macht stehende tun, um sie nicht zu enttäuschen. Ich danke euch allen!“

 

Mit dem Kapital, welches durch Kickstarter eingenommen wurde, will Larian Studios ihr Team erweitern um mehr Tiefgang und Vielfalt in Divinity: Original Sin zu bringen. Mehr Areale zum Erforschen, mehr Charakterinteraktionen, mehr Quests mit Konsequenzen sowie verbesserte Optionen bei der Charakterentwicklung werden dank der Kickstarter-Unterstützung jetzt noch hinzugefügt. Zusätzlich zur finalen Version des Spiels werden Unterstützer die Möglichkeit haben, alles von speziellen in-game Items bis hin zu eigenen Rollen im Spiel zu erhalten.

Unterstützt wird Larian Studios dabei von GOG.com, welche die DRM-freien Digitalversionen für die Kickstarter-Unterstützer zur Verfügung stellt. Vorbestellungen von Divinity: Original Sin und Divinity: Dragon Commander sind ab dem 10. April um 16 Uhr möglich. Exklusiv werden die Entwickler von Larian Studios in einem Google Hangout die Fragen der Fans beantworten. Beginn um 15 Uhr auf https://plus.google.com/+gog/posts.