Aliens übernehmen die Herrschaft in Arctic Combat


Webzen Inc., ein Anbieter von Free-to-Play-Spielen der nächsten Generation, veröffentlicht den Alien Defense Mode für den Military FPS, Arctic Combat. Das erste Mal in der Geschichte von Arctic Combat werden sich Spieler zusammenschliessen, um die Welt gegen eine Invasion von Aliens zu verteidigen.


Im neuen 4-Spieler Co-Op Defense Mode in Arctic Combat wehren die Spieler Alienschwärme ab, die die Welt bedrohen und verteidigen, unter Einsatz ihres Lebens, einen Nuklearreaktor gegen Boden- und Luftangriffe. Diejenigen, die sich der Herausforderung stellen, erhalten in jedem Spiel Punkte für die Zerstörung außerirdischer Feinde. Die angesammelten Punkte können am Ende jedes Levels für eine Auswahl an Belohnungen ausgegeben werden. Diese variieren je nach Schwierigkeitsgrad.

Der neue Modus für Arctic Combat bietet 15 Alienarten, inklusive einem mittleren Boss und einem sehr herausfordernden End-Boss. Während des Spiels greifen die Aliens die Spieler in Wellen an. Das Update enthält verschiedene Schwierigkeitsstufen (Leicht, Normal und Hart), eine neue Karte, Waffen (inklusive einer Shot Gun), Skill Upgrades und ein verbessertes Artificial Intelligence (AI) System.

Der Alien Defense Mode stellt seit dem offiziellen Launch des Spiels im Dezember 2012 die erste größere Inhaltserweiterung für Arctic Combat dar. Die lange erwartete Einführung von Aliens in das Spiel ist sowohl für neue, als auch für erfahrene Arctic Combat Spieler eine aufregende Neuerung.

Um den Launch des neuen Updates von Arctic Combat gebührend zu feiern, veranstaltet Webzen eine Woche lang ein "Gaming-Gear-Giveaway" für die Top-Punktesammler und -ausgeber. Zu gewinnen gibt es beispielsweise einen iPod Shuffle, eine Razer Gaming Mouse oder einen begehrten Alienware Gaming Laptop. Dieses Gewinnspiel endet am Mittwoch, den 24. April 2013.

Arctic Combat, angesiedelt in den Wirren des Dritten Weltkrieges, ist ein Mehrspieler-Online-First-Person-Shooter (MOFPS) mit realistischem Gameplay und einem System für die Entwicklung taktischer Skills. In der Hintergrundgeschichte geht es um einen internationalen Konflikt zwischen zwei Fraktionen, den Allied Forces (AF), angeführt von den Vereinigten Staaten, und der von Russland geführten Red Star Alliance (RSA). Was als Streit um Rohstoffe in der Arktis beginnt, wächst sich bald zu einer kriegerischen Auseinandersetzung zwischen AF und RSA aus, die die Welt in zwei gegnerische Mächte teilt und den Dritten Weltkrieg einläutet.