The Raven - Vermächtnis eines Meisterdiebs ab sofort erhältlich


KING Arts‘ und Nordic Games‘ Point-and-Click-Adventure „The Raven – Vermächtnis eines Meisterdiebs“ ist ab sofort auf Steam und anderen ESD-Plattformen für PC, Mac und Linux verfügbar und erscheint noch diesen Sommer im PlayStation Network und auf Xbox Live Arcade.

Das erste Kapitel „Das Auge der Sphinx“ ist ab heute auf Steam bzw. im Nordic Games Shop als Standard Version und Digital Deluxe Version erhältlich.

Mit einem Season Pass ist das erste Kapitel „Das Auge der Sphinx“ ab heute mit einem Release-Discount von 10% für EUR 22,49 (Standard Edition, Normalpreis: 24,99) bzw. EUR 26,99 (Digital Deluxe Edition, Normalpreis: 29,99) erhältlich. Der Season Pass gewährt außerdem Zugang zu den beiden folgenden Kapiteln, welche am 27. August bzw. 24. September veröffentlicht werden.

The Raven erzählt einen im Europa der 1960er Jahre angesiedelten, hochspannenden Krimi, und verbindet eine fesselnde Verfolgungsjagd mit dem Nervenkitzel rund um einen lukrativen Kunstraub. Die Spieler schlüpfen dabei sowohl in die Rolle des Ermittlers als auch in jene des Diebes und erleben eine packende Story in mehreren Episoden, die den Agatha Christie-Krimis und Gangster-Filmen der 60er und 70er Jahre Tribut zollt.

„Die Reaktionen auf The Raven waren bisher äußerst positiv und wir freuen uns, das Spiel nun endlich den Fans präsentieren zu dürfen“, so Martin Kreuch, Producer bei Nordic Games. „Das Episoden-Format ermöglicht eine mitreißende Spielerfahrung in der sich Spieler auf Cliffhanger freuen dürfen, wie man sie z.B. aus TV-Serien kennt und die in Videospielen nur recht selten vorkommen. KING Art hat hier ganze Arbeit geleistet und raffinierte Spannungsbögen geschaffen. Wir sind schon sehr gespannt, wie die Community reagieren wird.“

„In den letzten zwei Jahren haben wir unermüdlich daran gearbeitet, ein erstklassiges Spiel zu produzieren, das nicht nur mit dichter Atmosphäre und einem stimmungsvollen Soundtrack aufwartet, sondern auch eine komplexe Story bietet, die voller überraschender Wendungen steckt und Lust auf mehr macht“, so Jan Theysen, Creative Director bei KING Art. „Wir sind sehr stolz auf das Spiel und haben viel Energie darauf verwendet, die Begeisterung für das Adventure-Genre neu zu entfachen, weshalb die Story in The Raven eine entscheidende Rolle spielt.“

Die nervenaufreibende Jagd quer durch Europa enthält mehr Kameraaufnahmen und Charakter-Animationen als alle bislang erschienenen King-Art-Point-and-Click-Adventures zusammen. Auf ihrer Jagd nach dem Dieb, der als Markenzeichen schwarze Federn hinterlässt, bereisen die Spieler atmosphärische, malerische Schauplätze und müssen einen legendären Saphir, das „Auge der Sphinx“, schützen.

Wer sich für die Hintergrundgeschichte des Spiels interessiert, hat die Möglichkeit, in einem „Free to play“-Interactive Graphic Novel mehr über die erbitterte Feindschaft zwischen The Raven und Legrand zu erfahren.