Goodbye Deponia stürmt an die Spitze


 

Goodbye Deponia, der Abschluss der mehrfach preisgekrönten Deponia-Point & Click-Adventure-Serie für PC und Mac, hat es in seiner ersten Verkaufswoche in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Anhieb auf Platz 1, der von der GfK MediaControl ermittelten PC-Spiele-Charts geschafft: Damit legt das Adventure nicht nur einen Rekordstart innerhalb des Adventure-Genres hin, sondern hängt auch etablierte PC-Spiele mit Abstand ab.


„Seit mindestens 15 Jahren ist Goodbye Deponia die erste Adventure-Veröffentlichung, die es auf den ersten Platz deutscher Wochencharts schafft. Wir danken unserem Partner EuroVideo und freuen uns zusammen mit den Kollegen über den großen Erfolg“, kommentiert Daedalic-CEO Carsten Fichtelmann. „Das ist sowohl für uns als auch fürs gesamte Genre ein Rekord, und übertrifft mit großem Abstand alle bisherigen Verkaufswochen eines Adventures“, so Fichtelmann weiter. Auch international übertrifft Goodbye Deponia die Erwartungen von Daedalic Entertainment bei weitem: „Insbesondere über Steam erreichen wir eine große internationale Kundschaft und konnten einen neuen Unternehmensrekord aufstellen", bestätigt Fichtelmann. Zusammengenommen übertreffen die Verkaufszahlen den bisherigen Startwochen-Rekord eines Adventures um mehr als 200 %. In Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden zum Launch über 10.000 Einheiten von Goodbye Deponia abgesetzt. „Über die Hälfte davon digital“, betont Carsten Fichtelmann: „Der stationäre Handel könnte hier eine viel stärkere Position haben, wenn er selektiver die wirklichen Hits und sehr guten Titel erkennen würde. Es gibt nach wie vor viele Händler, die Goodbye Deponia trotz des erwarteten Erfolgs nicht oder nur in extrem geringer Stückzahl – teilweise nur eine Kopie – im Sortiment hatten. So richtet sich der Handel in unserem Segment selbst hin, und treibt die Kunden zum digitalen Kauf, oder zu Versandhändlern wie Amazon. Der sehr chart-orientierte stationäre PC-Handel in Großbritannien oder den USA hat gezeigt, welchen Schaden diese Strategie anrichten kann“, warnt Fichtelmann.

Goodbye Deponia wird von der internationalen Spielefachpresse bejubelt und schließt triumphal die Point-&-Click-Adventure-Trilogie rund um den Müllplaneten Deponia ab, die mit dem als „bestes deutsches Spiel“ beim Deutschen Computerspielpreis 2013 geehrtem Chaos auf Deponia ihren bisherigen Höhepunkt fand.

„Goodbye Deponia zeigt, dass wir sowohl unsere Adventure-Strategie weiter perfektionieren und unsere Spiele immer größer und besser werden lassen – Goodbye Deponia erzielt im Schnitt bessere Wertungen als die Vorgänger – und bestätigt unseren internationalen Expansionskurs, in dessen Zuge wir mehr und mehr internationale Käufer aktivieren, die begeistert Adventures spielen, denen aber bisher der Zugang zu unseren Spielen verwehrt war“, erläutert Carsten Fichtelmann. Nach Memoria und The Night of the Rabbit ist Goodbye Deponia nun schon der dritte Adventure-Release Daedalics im laufenden Kalenderjahr, der von der Fachpresse mit Höchstwertungen geehrt wird.

Wir sagen noch nicht "Goodbye", sonder Hello zu Facebook, Twitter, Google+ und Youtube.

Logo star-snippets.com

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 435

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 437