LEGO Worlds als Early Access verfügbar


Heute wurde LEGO Worlds angekündigt, ein grenzenloses Spielerlebnis voller computergenerierter Welten aus LEGO Steinen, in denen Spieler ihre eigenen Umgebungen bauen und ihre eigene Spielerfahrung definieren. Das von TT Games entwickelte LEGO Worlds gibt den Spielern digitale LEGO-Baukästen an die Hand, mit denen sie ihrer Vorstellungskraft freien Lauf lassen können.

Das Spiel geht heute in die STEAM Early Access-Phase, in der die Gaming-Community seine weitere Entwicklung durch Feedback optimieren und die Integration zusätzlicher Inhalte für kommende Erweiterungen anregen kann. Spieler, die an der Early Access-Erfahrung teilhaben wollen, können hier  die LEGO Worlds-Produktseite für den Download aufrufen.

In LEGO Worlds haben die Spieler die Freiheit, rechnergenerierte Welten an ihre Vorstellungen anzupassen und Stein für Stein alles zu erschaffen, was sie sich vorstellen können – oder vorgefertigte Bauwerke in ihre Umgebungen zu integrieren. Für die schnelle und einfache Umgestaltung ganzer Bereiche des Terrains stehen mächtige Werkzeuge zur Verfügung. Kreationen bis hin zu ganzen Welten werden durch Charaktere und Kreaturen zum Leben erweckt, die mit dem Spieler – wie auch miteinander – auf unerwartete Weisen interagieren.

Von Hubschraubern bis Drachen, Motorrädern bis Elefanten, immer gibt es interessante Methoden für die Spieler, um die gewaltigen Welten zu erkunden und ihre verborgenen Schätze zu entdecken. Fans der LEGO Baukästen werden mit einer Reihe von Sets belohnt, die während der Early Access-Phase im Spiel freigeschaltet werden können, und von denen viele weitere in Planung sind. Für die Zukunft sind Mehrspieler- und Teilen-Funktionen vorgesehen, über die Freunde ihre Kreationen präsentieren und von anderen erleben lassen können.