Superhot greift an


Anhalten, durchatmen und den nächsten Zug im Kugelhagel sorgsam planen: Der stylische Ego-Shooter SUPERHOT ist ab dem 25. Februar digital und im Handel für PC (Win/Mac/Linux) erhältlich. Die Veröffentlichung für Xbox One erfolgt später.

Die Grenzen zwischen strategischer Planung und unbändigem Chaos verschwimmen in SUPERHOT, dem Ego-Shooter, in dem die Zeit nur voranschreitet, wenn auch der Spieler sich bewegt. Kein Autoheal, keine großzügig platzierten Munitionskisten. Der Spieler sieht sich einer schwer bewaffneten Übermacht gegenüber und greift sich die Waffen gefallener Gegner, um sich seinen Weg durch einen Sturm aus in Zeitlupe fliegenden Kugeln zu bahnen.


SUPERHOT nahm seinen Anfang beim „7 Day FPS game jam“, wurde anschließend erfolgreich per Kickstarter finanziert und war bei den IGF und SXSW Gaming Awards nominiert. Die Entwickler danken ihren Unterstützern, die die Entwicklung von SUPERHOT ermöglicht haben und freuen sich besonders, ihnen nun das fertige Spiel präsentieren zu können.

SUPERHOT erscheint am 25. Februar und wird den Spielern ein unvergleichliches Erlebnis bescheren.