Aufwendige Lokalisierung für Runaway 3 beendet


Crimson Cow verkündet, dass man die aufwendigen Lokalisierungs-Arbeiten für das kommende Adventure Runaway – A Twist of  Fate am heutigen Tage abgeschlossen hat.  
Der für eine stets hervorragende Lokalisierung bekannte Hamburger Publisher hat mehrere Wochen Arbeit für Übersetzung und Vertonung investiert. Nur so konnten die Verantwortlichen sicherstellen, dass dem außergewöhnlichen Humor der Vorlage Rechnung getragen wird.
Dabei stand Crimson Cow vor einer Mammutaufgabe: Insgesamt wurden mit 69682 Wörtern, was 6733 Lines entspricht,  fast doppelt so viel Text wie im ersten Teil der „Runaway“-Trilogie verwendet. Die Sprachaufnahmen im renommierten Studio Toneworx, das auch für die Vertonung der ersten beiden Teile zuständig war, ergaben über 70 Stunden Netto-Sprachaufnahmen. Insgesamt waren 26 Schauspieler für 42 Charaktere rund drei Wochen daran beteiligt.


Den beiden Hauptcharakteren Gina und Brian leihen auch dieses Mal  - wie bereits in den beiden Teilen zuvor - Jennifer Harder-Boettcher und Christian Stark ihre Stimmen. Die Stimme von Jennifer Harder-Boettcher dürfte vielen in den Ohren klingen, da sie bereits für unzählige Hollywoodgrößen vor dem Mikrofon stand. Unter anderem für Jennifer Lopez in „Selena – Ein amerikanischer Traum“, Liv Tylor in „Cookies Fortune“, Christina Applegate in „Grand left Parsons“, Drew Barrymore in „Best Men“ und Rose McGowan in „Scream“.

Nicht minder bekannt dürfte aufmerksamen Zuhörern die Stimme von Schauspieler und Synchronsprecher Christian Stark sein. Unter anderem lieh er seine Stimme Greg Bryk in „XIII – Die Verschwörung“ und Rick Yune in „Alone in the dark 2“.


Dass bei den Sprachaufnahmen ein Hauch von „Der Herr der Ringe“ versprüht wurde, lag an den Schauspielern Udo Schenk (Stimme von Grima Schlangenzunge in „Der Herr der Ringe“), der in der Sprecherrolle des Psychiaters Dr. Bennett vollkommen überzeugte, und Patrick Bach (Stimme von Samweis Gamdschie in „Der Herr der Ringe“), der in der „Runaway“-Rolle von Gabbo absolut aufging.