Runes of Magic: Patch 2.1.2 - Sturm auf die Akropolis


Der heutige Patch für Runes of Magic ebnet tapferen Abenteurer-Gruppen den Weg ins Herz des Naga-Reiches. Mit Patch "2.1.2 – Sturm auf die Akropolis“ werden neben dem Kürbisfest zu Halloween auch einige lang erwartete Elite-Fähigkeiten der Elfen-Klassen sowie eine Gebietserweiterung für die Zone „Aotulia Vulkan“ implementiert.
Bisher war die riesige Akropolis der Naga im Vulkan-Gebiet unzugängliches Terrain. Mit „2.1.2 – Sturm auf die Akropolis“ öffnen sich nun die Pforten der Festung und machen den Weg frei in einen speziellen Distrikt innerhalb der Zone, der Spieler vor anspruchsvolle Herausforderungen stellt. Unzählige Elite-Schergen bevölkern die Wälle und Gräben rund um die Akropolis  - überall haben Naga Truppen ihre Feldlager aufgeschlagen. Solospieler haben hier nicht den Hauch einer Chance. Nur gut gerüstete Gruppen können schlussendlich dem Anführer der Naga-Armee gegenübertreten: König „Sharleedah“ liefert Abenteurern einen harten Kampf und kann nur unter Aufbietung aller Kräfte gestürzt werden.

Neben dem Distrikt bietet Patch „2.1.2 – Sturm auf die Akropolis“ Elfenspielern einige neue Elite-Fähigkeiten für ihre Dualklassenkombination. Kleinere Änderungen im Interface, neue Titel für den eigenen Avatar sowie einige Fehler wurden mit dem heutigen Update behoben.