GWENT: The Witcher Card Game bekommt neue Fraktion


CD Projekt Red kündigen die in Kürze erfolgende Erweiterungen von GWENT: The Witcher Card Game um eine weitere, spielbare Fraktion an — Nilfgaard feiert seinen Einzug in das beliebte Kartenspiel.

Als Teil eines großen, inhaltlichen Updates, bringt Nilfgaard einen neuen Stil ins Spiel – die Beibehaltung der Kontrolle über das Schlachtfeld. Die Fraktion gibt Spielern eine ganze Reihe neuer Spielmechaniken an beziehungsweise in die Hand und lässt einen gegnerische Karten aufdecken, die Reihenfolge der vom Gegner gespielten Karten verändern und bietet zudem durch den cleveren Einsatz unloyaler Karten (also Karten, die auf der Seite des Gegners gespielt werden) trickreiche neue Spielvarianten an.


Damit erweitert dieses Update die Anzahl der Gesamtkarten um über 60 neue Exemplare – darunter auch fraktionspezifische Karten für die Nördlichen Königreiche, Scoia'tael, Skellige und Monster, sowie neutrale Karten, die von jeder Fraktion genutzt werden können.

Das Update mit sämtlichen neuen Inhalten und der Premiere von Nilfgaard ist für eine Veröffentlichung am 6. Februar 2017 vorgesehen. Alle neuen Karten werden selbstverständlich kostenfrei angeboten.

GWENT befindet sich derzeit in der geschlossenen Beta. Wer daran teilnehmen möchte, der kann sich über die offizielle Website dafür anmelden. Ein neues Video zu GWENT: The Witcher Card Game gibt es ab sofort hier zu sehen:


https://youtu.be/nDNToQz5Spo