Playstation Move: Speedlink arbeitet an Zubehör


Im Herbst 2010 ist es so weit, dann kommt die Bewegungssteuerung PlayStation Move für die PlayStation 3. Die Plattform besteht aus dem Bluetoothfähigen Motion- Controller, einem Sub-Controller und der PlayStation®-Eye-Kamera. SPEEDLINK steckt bereits mitten in der Entwicklung des passenden Zubehörs, um den Handel und die Spieler bereits bei Release gleichermaßen mit einer Serie von Produkten begeistern zu können.

Ziel des SPEEDLINK Portfolios für PlayStation Move ist die Steigerung von Komfort und Spielspaß. Mit einer Kollektion aus Controller-Aufsätzen, wie beispielsweise Tennisschlägern und einem ganzen Satz verschiedenartiger Schläger im Sports Pack schafft SPEEDLINK mehr Realismus im Spiel und erhöht die Treffsicherheit. Auch für Gamer, die auf Actionspiele stehen, wird es spezielles, auf ihre Ansprüche zugeschnittenes Zubehör, wie z.B.Guns geben.

Die Erfahrung mit aufladbaren Geräten wie Nintendo DS oder kabellosen Wii-Controllern zeigt ganz deutlich, dass die Energieversorgung einen enorm wichtigen Bereich darstellt. Der Move- Controller als auch der Sub-Controller werden über Akkus mit Strom versorgt. Mit dem Dual Charger entwickelt SPEEDLINK momentan eine Ladestation, mit deren Hilfe die Akkus schnell und komfortabel wiederaufgeladen werden können.

Bei einer Bewegungssteuerung ist die Griffigkeit der Controller enorm wichtig. Damit der stabähnlich geformte Motion-Controller und auch der Sub-Controller sicher in den Spielerhänden liegen, wird SPEEDLINK zum PlayStation Move Start Schutzhüllen aus Silikon in vielen verschiedenen, spritzigen Farben anbieten.

Coletta Jöllenbeck, Director Sales & Purchase bei Jöllenbeck kommentiert: "PlayStation Move ist für uns ein wichtiges Thema für das kommende Weihnachtsgeschäft. Nintendo Wii hat bereits viele Menschen erreicht und mit dem Konzept der Bewegungssteuerung begeistert. Wir sind sicher, dass sich dieser Erfolg auch mit der PS3 verwirklichen lässt und freuen uns, jetzt schon eine ganze Serie von PlayStation® Move Produkten ankündigen zu können."