PlayStation 3 umsatzstärkste Plattform in Deutschland


Im Zeitraum von Januar bis Juni 2010 ist PlayStation 3 erstmals ein ganz besonderer Erfolg gelungen: PS3 hat den PC als umsatzstärkste Plattform abgelöst und sich mit einem Umsatz von 135,9 Mio. EUR an die Spitze der deutschen Softwarecharts gesetzt. Der PC kam mit  Spielesoftware ohne Lernsoftware oder ähnliches auf einen Umsatz von 127,7 Mio EUR.

Zusätzlich hat es die PS3-Plattform geschafft, sich erfolgreich dem leichten allgemeinen Abwärtstrend am Spielemarkt zu widersetzen: Obwohl die Gamesbranche insgesamt im Vergleich zum Jahr 2009 rückläufige Softwareumsätze beklagt, zeigt die Formkurve bei PS3 weiterhin steil nach oben. PlayStation 3 ist im ersten Halbjahr 2010 nicht nur die Plattform mit dem höchsten Softwareumsatz, sondern verzeichnete zugleich auch noch den mit Abstand stärksten Zuwachs bei den Softwareverkäufen verglichen mit den Zahlen vom Vorjahr.

Mit PlayStation Move und dem dazugehörigen Software-Line-Up sowie künftigen Blockbuster-Titeln wie "Gran Turismo 5", "MotorStorm: Apocalypse" oder "Killzone 3" wird PlayStation 3 den starken Trend auch in den kommenden Monaten weiter fortsetzen.