Der Stoff aus dem Träume sind - LittleBigPlanet 2 für PS3


Sony Computer Entertainment Deutschland feiert die Rückkehr des mit Spannung erwarteten Kreativ-Spiels LittleBigPlanet2. Der PlayStation3-Exklusivtitel ist ab Januar 2011 im Handel erhältlich. Mit dem ersten Teil von LittleBigPlanet wurde im Jahr 2009 ein bislang noch nie dagewesenes Spielkonzept vorgestellt: Play.Create.Share. Die Spieler konnten erstmals zu den schon vorhandenen Leveln auf der Blu-ray Disc noch weitere eigene Level kreieren und diese mit Freunden oder der LittleBigPlanet-Community teilen. Diese innovative Idee wurde vor zwei Jahren mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen gewürdigt und jetzt revolutionär weiterentwickelt: In LittleBigPlanet 2 kann der Spieler ganze Spiele selbst entwerfen. Rennspiele, Shooter, Arcade-Spiele, Rätsel alles ist möglich!

Play

Der liebenswert-kuschelige Sackboy ist auch bei LittleBigPlanet 2 wieder der uneingeschränkte Protagonist: Bis zu vier Spieler können ihre Sackboys und -girls nach Belieben designen und gestalten und sich im Anschluss mit den putzigen Figuren in ein verrücktes Wissenschaftsabenteuer stürzen. Ziel ist es, die Kunstwelt des LittleBigPlanet vor dem gefürchteten Negativitron zu beschützen, einem riesigen, Kreativität verschlingenden Staubsauger. Man hüpft, schwimmt, schwingt und läuft durch 50 faszinierende, abwechlsungsreiche Level. Dabei kommen auch viele neue, kreative Ideen und Tools zum Einsatz: Die Spieler können sich zum Beispiel mit dem geheimnisvollen Kreatinator ihren eigenen Weg um Hindernisse bahnen und die vielen raffinierten neuen Spielzeuge testen. Dazu gehört ein Enterhaken, mit dem man sich todesmutig über Gefahren hinweg schwingen kann, oder auch Hüpfbretter, die einen weit nach oben zu andernfalls nur schwer erreichbaren Orten schleudern.

Create

Die Rettung des LittleBigPlanet ist aber erst der Anfang. Die Spieler können ihrer Kreativität auf dem Weg durch die verschiedenen Bereiche dieses Patchwork-Planeten freien Lauf lassen und völlig neue Spiele entwerfen. So kann jeder mit Sackboy in einer Welt Abenteuer erleben, die er selbst kreiert hat. Man kann mit Sackboy einen Kochwettbewerb veranstalten, ein Musikvideo drehen oder eine Hommage an die Lieblingsfilmszene entwerfen. Oder auch einen neuen Raumanzug für seinen Sackboy designen, mit einer Antischwerkraftmaschine Sackboy durch die Level wirbeln lassen oder einem Klavier lauschen, welches sich selbst spielt es liegt alles in den Händen der Spieler. Zur Verfügung stehen ihnen dabei Sticker, Farbe, Metall, Schwämme, Ballons, Federn, Motoren, Plasmastrahlen, Elektrizität und sogar mit der PlayStationEye-Kamera aufgenommene Fotos.

Das Geheimnis steckt im Popit, der Trickkiste von Sackboy. Mit Hilfe dieser Wunderkiste können Spieler bewegliche Vorrichtungen entwickeln, neuartige wilde Tiere erfinden, Nebelmaschinen einsetzen und sogar automatisierte Figuren programmieren.

Share

Wenn man seiner Fantasie mal eine kleine Pause gönnen möchte, kann man die Kreativität von Spielern aus aller Welt auskundschaften, die ihre Kreationen auf PlayStationNetwork mit anderen LBP-Fans teilen. Die LittleBigPlanet Community zählt weltweit bereits über zwei Millionen aktive Spieler, die seit dem ersten Teil des Spiels fleißig individuelle Welten entwerfen und diese mit anderen Spielern auf der ganzen Welt teilen. Mehrere Millionen Level sind auf diese Weise bereits entstanden und es werden täglich mehr. Die Blu-ray Disc ist nur der Anfang die Spieler werden selbst erstaunt sein, was sie alles kreieren können. Wenn alle Level des Storymodus abgeschlossen sind, geht der Spielspaß erst richtig los!

 
Sackboy-Rückkehr wirft seine Schatten voraus

Aufgeregt Sackboy ist es. Er hat sich zwei Jahre lang auf diesen Moment vorbereitet und er kehrt besser als je zuvor auf PS3 zurück! Gemeinsam mit einem beliebten TV-Format hat Sackboy im Vorfeld sogar schon im australischen Dschungelcamp vorbeigeschaut, um sich dort Inspirationen für neue Level und Spiele zu holen: Dschungelcamp startet Palme versucht zu fliehen. Und auch in einigen deutschen Großstädten ist er bereits vor dem offiziellen Launch des Spiels auf Plakat- und Posterwänden zu sehen. Unter anderem in Berlin, Hamburg, Stuttgart und München, wo er mit kreativen News wie: Bayern lässt mit Jet-Packs trainieren für Furore sorgt.