Wichtige Informationen zum Angriff auf das Playstation Netzwerk


Wie Ihr vielleicht bereits in den Medien erfahren habt ist letzte Woche das Playstation Network sowie Qriocity von außerhalb angegriffen worden. Sony reagierte und stellte das komplette Playstation Netzwerk bis auf weiteres ein und arbeitet seitdem fieberhaft mit einer Sicherheitsfirma zusammen, um das System schnellstmöglichst wiederherzustellen.

Betroffen könntet ihr als Playstation registrierter Network Kunde sein. Zahlreiche persönliche Daten sind möglicherweise abgerufen worden. Diese könnten beinhalten: Name, Adresse (Stadt, Bundesland, Postleitzahl), Land, E-Mail Adresse, Geburtsdatum, PlayStation Network/ Qriocity Passwort und Login sowie PSN Online ID. Es kann darüber hinaus möglich sein, dass auch Ihre Profilangaben inklusive Ihrer Kaufhistorie und Ihrer Rechnungsanschrift (Stadt, Bundesland, Postleitzahl) sowie die Sicherheitsfragen zu den Passwort widerrechtlich abgerufen wurden. Desweiteren ist noch nicht bekannt in wie weit die Kreditkarteninformationen abgerufen worden sind.

Sony bittet euch insbesonders die Kreditkartenabbuchungen sorgfältig und ständig zu überprüfen. Sollte ein Schadensfall eintreten solltet ihr  sofort die Kreditinstitute dementsprechend informieren und etwaige Schritte einzuleiten. Bitte ändert zu eurem eigenen Schutz auch Passwörter, die ihr auch bei anderen wichtigen Portalen nutzt und dem eures PSN Accounts gleichen. Die genauen Informationen und das Statement seitens von Sony könnt Ihr hier verfolgen. Wir werden Euch diesbezüglich auf dem Laufenden halten.