Japan Studio bringt neues Futter für die Vita


Japam Studio freut sich drei brandneue Titel für PlayStation Vita ankündigen zu dürfen: das dystopische Action-RPG „Freedom Wars“, das umwerfende JRPG „Oreshika: Tainted Bloodlines” und „Soul Sacrifice Delta“, einer erweiterten Edition des gefeierten, düsteren Fantasy-Abenteuers vom letzten Jahr.

Soul Sacrifice Delta erscheint als Erstes, nämlich am 14. Mai. In den nächsten Monaten werden wir auch noch weitere Details zu Oreshika: Tainted Bloodlines und Freedom Wars bekannt geben.

Soul Sacrifice Delta

Zu Avalon und Sanctuarium, der blutdürstigen und der barmherzigen Gruppierung, gesellt sich Grim, die Gruppierung, die an Neutralität in allen Dingen glaubt. Sie bringt eine dritte Seite ins Spiel und macht auf diese Weise das „Delta” in Soul Sacrifice komplett. Der Glaube der Grim-Anhänger, der auf der Prophezeiung beruht, die sie zu erfüllen versuchen, wird unabänderliche Veränderungen für die Welt bringen, wie wir sie kennen.

 

Freedom Wars

Freedom Wars spielt in einer dystopischen Welt, die Gefangene beherbergt, die seit ihrer Geburt zu 1 Million Jahren Haft verurteilt sind. Ihr nehmt die Rolle eines Gefangenen an und seid dazu gezwungen, für eure Freiheit zu kämpfen, indem ihr Rettungsmissionen abschließt. Dadurch wird eure unüberwindbar erscheinende Haftstrafe verringert.

 

Oreshika 2

Es ist ein RPG, in dem ihr das Kommando über einen uralten japanischen Clan übernehmt, der verflucht wurde, maximal 2 Jahre lang zu bestehen. Eure Aufgabe ist es, den Clan auf seiner Quest zu leiten, um den Fluch zu brechen und die Hilfe der Götter zu erbitten, die von der japanischen Mythologie inspiriert wurden. Ihr müsst außerdem dafür sorgen, dass jede Generation des Clans stärker ist als die vorherige.