Patch 1.08 - Verschollene Schätze für Uncharted 4 Fans ist da


Der Uncharted 4 Entwickler, Naughty Dog, ist von der Reaktion der Fans zum Multiplayer-Modus überwältigt. Seit dem 10. Mai 2016 haben über 1.8 Millionen Menschen Online-Matches mit einer Gesamtzeit von fast 54 Jahren absolviert. Puhh das ist ein ganz schöner Batzen. Diese Zahlen zeigen was für ein wichtiger Bestandteil der Multiplayer-Modus von Uncharted 4 ist. Genau deshalb arbeitet das Team stets an neuen Patches, welche kritische Fehler beheben und das Gameplay verfeinern. Jetzt ist nach dem furiosen Release auch das erste große Update da.

Patch 1.08 - Verschollene Schätze

Der erste große Patch, welcher Uncharted 4 auf die Versionsnummer 1.08 setzt beinhaltet den ersten Multiplayer-DLC, ein neues Level-System und ein vollkommen neues Rang-System mit exklusiven Belohnungen. All dies ist in dem kostenlosen Update, mit über 1.3 GB Größe, enthalten. Der brandneue DLC hört auf den Namen „Verschollene Schätze“ und enthält eine neue Multiplayer Map, neue Gameplay Gegenstände sowie fantastische Charakter-Designs.

 

Wie im Vorfeld versprochen werden alle DLC-Karten ohne zusätzliche Kosten im Uncharted 4-Multiplayer zur Verfügung stehen. Den Anfang macht die Map „Versunkene Ruinen“. Vielleicht erkennen Fans einige Gebiete aus der Singleplayer-Kampagne wieder. Die kleine aber hektischen Karte lädt mit ihren engen Fronten und versteckten Wasserrouten zum Flankieren von Feinden ein.

Neben der Map können Spieler ab sofort Download-Gameplay-Truhen mit Reliquien erwerben. Diese einzigartigen Truhen beinhalten alle neuen Gameplay-Gegenstände aus dem DLC, inklusive der neuen P90 und der unglaublich spannenden Mystikfähigkeit „Pfad von Indra“, mit dieser Fähigkeit können sich Spieler zu ihren Teamkameraden teleportieren. Angst vor doppelten Gegenständen muss man jedoch nicht haben; Es wird kein Gegenstand, welcher bereits im eigenen Besitz ist, in einer Download-Gameplay-Truhe enthalten sein.