SIEE gibt Software-Startliste für PlayStation 4 Pro bekannt


Sony Interactive Entertainment Europe (SIEE) hat heute die Startliste für den Veröffentlichungstag von PlayStation 4 Pro (PS4 Pro) (CUH-7000-Serie) bekannt gegeben. Toptitel wie Uncharted 4: A Thief‘s End und Call Of Duty: Infinite Warfare gehören zu den Ersten, die die Leistungsstärke und Performance des PS4 Pro-Systems ausnutzen, das durch verbesserte Rechenleistung und eine Reihe grafischer Verbesserungen ein verstärktes Gaming-Erlebnis bietet.

In Europa werden ab dem 10. November 2016 mehr als 30 Spiele eine verbesserte Grafik für PS4 Pro bieten und bis Ende 2016 werden mehr als 45 Spiele optimiert sein. Alle First-Party-Spiele, die 2017 oder später erscheinen, werden die Möglichkeiten von PS4 Pro nutzen, darunter auch Guerrilla Games‘ post-apokalyptisches Action-RPG Horizon Zero Dawn. Zusätzlich zu den First-Party-Titeln, die ab 2017 die PS4 Pro-Verbesserungen unterstützen, freut sich Sony Interactive Entertainment Europe außerdem, die PS4 Pro-Verbesserungen auch bei einer großen Auswahl von Third-Party-Spielen wie Final Fantasy XV und Watch Dogs 2 anbieten zu können.

Jedes PS4-Spiel, einschließlich zukünftig erscheinender Titel, wird sowohl auf dem Standard-PS4-System als auch auf PS4 Pro laufen. Entwickler können jetzt die Möglichkeiten von PS4 Pro nutzen, um Spiele in beeindruckender Detailgenauigkeit und Klarheit erstrahlen zu lassen. Die Action auf dem Bildschirm ist sichtbar schneller und geschmeidiger, die Bewegungen sind kristallklar. So können die Spieler die Spielwelten so erleben, wie die Entwickler es vorgesehen hatten.

Ausgestattet mit einem 1TB-Festplattenlaufwerk, auf dem Platz für mehr Spiele, Demos und Inhalte ist, bietet PS4 Pro durch verbesserte CPU und GPU eine größere Detailgenauigkeit und bessere Performance – mit einer Auflösung von bis zu 4K1, HDR-Bildtechnologie und schnelleren oder stabileren Bildfrequenzen. Für eine Reihe bereits erschienener PS4-Titel wird es für Spieler, die die Titel bereits zuvor erworben hatten, eine kostenlos herunterladbare Aktualisierung geben, um die PS4 Pro-Verbesserungen ausnutzen zu können.

Jim Ryan, Präsident von Sony Interactive Entertainment Europe, kommentierte die Veröffentlichung wie folgt: "Seitdem wir das PS4 Pro-System enthüllt haben, sind die Spieler sehr gespannt darauf, zu erfahren, welchen Einfluss es auf ihre Lieblingsspiele haben wird. Wir freuen uns, sagen zu können, dass das System ihnen genau das Erlebnis bieten wird, auf das sie gewartet haben: unglaublich scharfe Bilder bis ins kleinste Detail – so wird das Gameplay immersiver als jemals zuvor. Wir konnten die Grafik unserer Spiele durch den Einsatz der 4K-Aufkösung und HDR-Technologien von PS4 Pro erheblich verbessern, was unser Software-Angebot jetzt stärker macht denn je. Diese Verbesserungen machen uns noch stolzer, sagen zu können, dass PlayStation 4 der „best place to play“ ist."

Die folgenden Titel werden ab der Veröffentlichung verfügbar sein:

  • Bound
  • Call of Duty: Black Ops 3
  • Call of Duty: Infinite Warfare
  • Call of Duty: Modern Warfare Remastered
  • Deus Ex: Mankind Divided
  • DriveClub VR
  • EA Sports FIFA 17
  • HellDivers
  • Hitman
  • Hustle Kings
  • inFamous First Light
  • inFamous Second Son
  • Knack
  • Mafia III
  • Mittelerde: Mordors Schatten
  • NBA 2K17
  • Paragon
  • Ratchet & Clank
  • RIGS Mechanized Combat League
  • Rise Of The Tomb Raider
  • Robinson: The Journey
  • SMITE
  • Super Stardust Ultra
  • The Elders Scrolls Online: Tamriel Unlimited
  • The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition
  • The Last Of Us Remastered
  • The Last Of Us: Left Behind
  • THE PlayRoom VR
  • Titanfall 2
  • Tumble
  • Uncharted 4: A Thief‘s End
  • Until Dawn: Rush of Blood
  • VR Worlds
  • World Of Tanks
  • XCOM 2