Echt Jetzt! Level 4 - Aku no Hana


*



Echt Jetzt! geht in die nächste Runde und zwar mit dem Anime Aku no Hana - Die Blumen des Bösen. Veröffentlicht wird das ganze von Kazé (Link). Im Vergleich zu den anderen Anime, die ich euch bisher in diesem Format vorgestellt habe, handelt es sich bei Aku no Hana um keinen Anime, bei dem der Protagonist besondere Fähigkeiten oder ähnliches besitzt. Nein, Kasuga ist ein ganz normaler Junge mit ganz normalen Alltag. Dennoch verzaubert der Anime einen einfach, wobei man nach dem Schauen der Serie nicht so wirklich sagen kann, was sich daran so frisch und neu anfühlt. Es ist ein Gefühl, dass dieser Anime vermittelt, dass man einfach nicht in Worte fassen kann. Um euch aber trotzdem einen kleinen, textlichen Einblick zu geben, pack ich euch wie immer die Produktbeschreibung mit bei.

*

Offzielle Produktbeschreibung:

Oberschüler Takao Kasuga führt ein stinknormales, langweiliges Leben: lernen, essen, schlafen. Er liebt die Gedichte von Charles Baudelaire – und Klassenkameradin Nanako. Doch die Blumen des Bösen beginnen zu keimen, als Takao die Sportsachen seiner Angebeteten stiehlt. Kurz darauf muss er nämlich feststellen, dass Mitschülerin Sawa Nakamura ihn dabei beobachtet hat. Und die ist nur bereit zu schweigen, wenn er einen ganz speziellen Vertrag mit ihr eingeht …
Surreal, und doch so realistisch. Poetisch, und doch so düster. Eine Coming-of-AgeGeschichte mit Anspruch, die komplett aus dem üblichen Raster fällt.

*

Ich habe im Podcast ja auch erwähnt, dass es schwer ist, den Anime zu beschreiben oder ihn über die Bilder hier im Beitrag zu erfassen, deswegen wie versprochen hier auch nochmal der Link zum Trailer.

Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, auch einmal ein etwas ernsteres Thema aufzubearbeiten und euch vorzustellen. Ich hoffe, ihr habt genauso viel Spaß mit dem Podcast, wie ich ihn hatte, während ich ihn gemacht habe. Wenn euch etwas besonders gut oder besonders schlecht gefallen hat, dann lasst es mich doch einfach via Mail oder den sozialen Netzwerken wissen. Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen!

*

Ansonsten danke ich euch für's zuhören und würde sagen wir hören uns das nächste mal zur nächsten Episode von Echt Jetzt!

 

 

_______

*Anmerkung bzgl. der Bilder: © VIZ Media Switzerland S.A.