No Man's Sky Next wird entwickelt

Indie-Team Hello Games entwickelt derzeit mit Hochdruck an No Man’s Sky Next, einem weiteren kostenlosen Update für derzeitige Spieler auf dem PlayStation 4 und PC, zudem wird das Spiel auch für Xbox One erscheinen. Im August 2016 veröffentlichte das kleine Indie-Entwicklerteam von Hello Games No Man’s Sky für PS4 und PC (zum GameFeature Test).

 

 

Millionen von Spielern weltweit haben bereits hunderte Millionen Stunden damit verbracht, durch das riesige, prozedural generierte Sandbox-Universum zu reisen und in dieser lebendigen, atmenden Welt zu erkunden, handeln und kämpfen. In den letzten 18 Monaten haben Hello Games und die begeisterten Mitglieder der Community von No Man’s Sky das Spiel mit drei großen Updates (Foundation, Pathfinder, Atlas Rises) und dutzenden kleinerer Patches ausgebaut.

"Wir haben uns für den Namen No Man’s Sky NEXT entschieden, weil dies ein wichtiger nächster Schritt der Reise für No Man’s Sky, für Hello Games und für unsere engagierte Community ist", so Sean Murray, Gründer von Hello Games. "Jedes Update für No Man’s Sky war erfolgreicher als das vorherige, das gilt vor allem für unser letztes Update Atlas Rises. Das ermutigt unser Team dazu, noch weiter zu gehen. –Diese Reise ist noch lange nicht vorbei und es macht Spaß, wieder an etwas zu arbeiten, von dem wir wissen, dass es die Leute überraschen wird."

Xbox One-Besitzer können das riesige, prozedural generierte Universum noch 2018 ebenfalls erkunden, inklusive aller bisher entwickelten Inhalte und einer Menge weiterer Überraschungen aus Next, die noch angekündigt werden. 505 Games übernimmt weltweit die Distribution der Disc-Version für Xbox One.