Need for Speed: Payback

Need for Speed: Payback

 

Offizielle Produktbeschreibung:
Need for Speed, eine der meistverkauften Videospielreihen der Welt, schlägt mit dem neuen Action-Rennspiel-Blockbuster Need for Speed Payback das nächste Kapitel auf. "Payback" spielt in der Unterwelt von Fortune Valley. Nachdem deine Crew auseinandergerissen wurde, findet ihr wieder zusammen, um euch am "House" zu rächen - einem skrupellosen Kartell, das die Casinos, Kriminellen und Cops der Stadt beherrscht. In diesem korrupten Spielerparadies sind die Einsätze hoch und das House gewinnt immer. Stelle dich in der Rolle von Tyler (alias "Racer"), Mac (alias "Showman") und Jess (alias "Wheelman") einer Vielzahl von Herausforderungen und Events. Jeder Fahrer muss Rennen, Missionen und Herausforderungen meistern, um sich den Respekt der Underground-Szene des Valley zu verdienen - nur so können sie am ultimativen Rennen teilnehmen und das House letzten Endes zu Fall bringen.
 
 
Dein Auto steht im Mittelpunkt von allem was du tust. Nutze das umfassendste Leistungs- und Optiktuning aller Zeiten, um einzigartige Wagen zu erschaffen, und bringe sie an ihre Leistungsgrenzen, um der Polizei in atemberaubenden Verfolgungsjagden zu entkommen. Tritt gegen andere Racer an und fahre dabei sowohl auf als auch abseits der Straße durch Canyons, Wüsten, Gebirge und die Stadt. Erhöhe den Einsatz, indem du in Events, Herausforderungen und Missionen zusätzliche Ingame-Währung setzt, um deinen Gewinn zu vervielfachen ... oder alles zu verlieren. Um dein ganzes Können unter Beweis zu stellen, kannst du dich außerdem über Autolog-Empfehlungen mit deinen Freunden – und zum ersten Mal auch mit möglichen Rivalen - verbinden und gegen sie antreten. Deine Bestenliste wird sich mit anderen Spielern ähnlicher Fähigkeitsstufen füllen, damit du siehst, wie gut du dich im weltweiten Vergleich schlägst. Need for Speed Payback bietet dir von riskanten Raub-Missionen über spektakuläre Fahrzeug-Battles bis hin zu atemberaubenden Highlight-Momenten ein packendes Action-Rennspielerlebnis.
 
 

GameFeature Wertungsbereich:
 

72%

PRO

CONTRA

+ viele Missionen

- belanglose Geschichte

+ große Spielwelt

- sterile Spielwelt

+ hübsche Fahrzeuge

- Mikrotransaktionen

+ gute Arcadephysik

- technische Schwächen

+ cooler Soundtrack

- kein Splitscreen!


Renés Fazit:

Um ganz ehrlich zu sein weiß ich nicht mehr der wievielte Teil dieser NfS Ableger ist. Dies kann an meinem fortgeschrittenen Alter liegen, oder am Fakt, dass es einfach schon so viele sind. Und wie in jeder Reihe gibt es gute und schlechte Teile. Doch in welche Sparte gehört nun der Neueste. Kurzum, Payback ist kein Totalausfall, aber sicher auch kein Toptitel. Die Geschichte rund um Rache in der Racerszene im Glückspielparadies lockt keinen hinterm Ofen hervor. Die Figuren wirken blass und die Monologe sowie Dialoge so überdrüber, dass sogar die "The Fast and the Furious" Filmreihe realistisch wirkt. Die Spielwelt ist zwar groß, aber so steril und leer, dass man glaubt, man befinde sich auf der Erde kurz nach einer Pandemie. Die Fahrzeuge sehen sehr hübsch aus und es gibt genug unterschiedliche, sowie mehrere Klassen für die unterschiedlichsten Rennvarianten. Die Fahrphysik ist gut und typisch arcadelastig, was zum Spielstil passt. Wirklich cool ist der Soundtrackund, auch die aneinandergereihten Missionen machen Spaß. Auch wenn manche zu leicht, andere wieder unfair schwer sind. Ärgerlich sind auch Bugs wie z.B. das Nachladen von Texturen während der Intros bei Rennen, oder das verspätete Anzeigen des Hud bei Rennstarts. Optisches Tuning und auch die Schäden wirken sich wie eingangs geschrieben auch nur optisch aus. Wirklich nervig ist das Tunen mit Karten, welche in Tuningshops mit Spielwährung gekauft, durch erfüllen von täglich wechselnden Tagesaufgaben gewonnen werden, und natürlich auch durch Echtgeld InGame gekauft werden können. Habe ich erwähnt, dass es natürlich Multiplayer Online, aber wieder einmal kein SplitScreen gibt? Fans von Arcaderacern können viele aufregende Stunden in der offenen Spielwelt erleben. Insgesamt macht das Spiel nämlich trotz aller Mängel noch Spaß, aber von NfS erwarte ich mir eigentlich doch mehr.