1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0%

Unravel Two

 

GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
Coldwood und Electronic Arts haben im Rahmen der EA PLAY in Los Angeles erstmals Unravel Two präsentiert und den Titel zeitgleich veröffentlicht. Das neue Einzelspieler- und Koop-Rätsel-Plattformspiel stammt aus dem schwedischen Studio, das Yarny zum Leben erweckt hat. Der kleine Spielcharakter aus roter Wolle eroberte 2015 im Indie-Hitspiel Unravel die Herzen der Spieler im Sturm. Der ab heute erhältliche Nachfolger Unravel Two baut auf dem Originaltitel auf und setzt dabei den Schwerpunkt auf das Band zwischen zwei Yarnys, die im Einzelspieler- oder lokalen Koop-Modus gesteuert werden können.
 
 
Es besteht dabei jederzeit die Möglichkeit zum Ein- oder Ausstieg ins Spiel. Die beiden Yarnys sind auf gegenseitige Hilfe angewiesen, um knifflige Herausforderungen zu meistern und zauberhafte natürliche Landschaften sowie detailreiche urbane Umgebungen zu durchqueren. Während ihres gemeinsamen Abenteuers erblüht die Welt um sie herum zu neuem Leben. „In Unravel Two geht es um die neuen Verbindungen, die wir knüpfen, wenn wir die Vergangenheit hinter uns lassen“, sagt Martin Sahlin, Creative Director bei Coldwood. „Genau wie Unravel ist auch dieser Titel ein zutiefst persönliches Spiel für das Studio, und unsere Leidenschaft und Lebenserfahrungen sind in die Reise eingeflossen, auf die sich die Spieler mit ihren Yarnys begeben. Unravel Two dreht sich um das unzerstörbare Band zwischen Freunden und darum, dass Hoffnung und Liebe die Welt um uns herum zu einem besseren Ort machen können.“
 

Unravel Two präsentiert eine bewegende Geschichte voller Energie, Intrigen und Inspiration sowie unheilvoller Bedrohungen. Spieler können in Unravel Two ihre eigenen Yarnys personalisieren und dann mit zwei Yarnys entweder Seite an Seite oder miteinander verbunden durch ihre Abenteuer springen, schlittern, schwingen und rennen. Die ansprechende und heitere Geschichte von Unravel Two demonstriert die Macht des positiven Denkens im Angesicht der Ungewissheit. Unravel Two ist ab sofort weltweit für Xbox One, PlayStation 4 und Origin für PC erhältlich. Mitglieder bei EA Access und Origin Access können ab sofort den Anfang von Unravel Two spielen.
 
 

GameFeature Wertungsbereich:
 

78%

PRO

CONTRA

+ Couch-Koop

- kein Online Multiplayer

+ mehr Innovation

- recht kurz

+ stimmige Welt

- Aufgaben wiederholen sich

+ leichter Einstieg


Sebastians Fazit:

Das war eine Überraschung bei EA: Auf der E3 den Nachfolger zu Unravel ankündigen und sofort veröffentlichen. Mit EAs Indie Hit konnte man ja bereits bei Teil 1 die Herzen erobern. Auch bei Teil 2 ändert sich nicht viel, ahh moment mal, doch etwas und zwar kann man jetzt zu zweit spielen. Optional, denn ansonsten schnallt man die zweite Stofffigur einfach auf den Rücken und transportiert ihn solange, bis man diesen wieder benötigt. Denn beide Charaktere sind für das Spielgeschehen sehr wichtig. Umso spaßiger wird es, wenn man jemanden auf seine Couch einlädt und mit ihn zocken kann. Das funktioniert prima und ist dank des recht leichten Einstiegs überhaupt kein Problem. Erst später steigen die Aufgaben. Grundsätzlich ist es eine gute Kombination zwischen Jump´n´Run und Rätseln. Aber wir hätten uns durchaus gewünscht auch einen Online-Partner einzuladen, dennoch wird uns das verwehrt. Auch wiederholen sich einige Stellen doch recht häufig. Eine Storyline sucht man vergebens, denn das aufblitzen von Erinnerungsfetzen zwischen zwei Freunden im Hintergrund kann man sicherlich nicht zu einer durchgehenden Story zählen. Warum wir da sind, warum wir einen zweiten Kameraden finden, keine Ahnung, hauptsache in der bösen Welt überleben scheint unser Motto zu sein. Ohne groß zu glänzen funktioniert dieses Spielprinzip jedoch ganz gut.