Die EGX Berlin öffnet erstmalig ihre Pforten

egx-berlin-2018-770x405.jpgAm Freitag, den 28. September 2018 wird ein kleines Stück deutscher Videospielgeschichte geschrieben, denn die EGX Berlin öffnet um 11 Uhr in der Station Berlin zum ersten Mal ihre Pforten. Kurzentschlossene, die noch keine Tickets gebucht haben und über 18 Jahre alt sind, können Karten an der Tageskasse ab 10 Uhr morgens erwerben.

Die EGX ist die größte Gaming-Messe in Großbritannien und feiert vom 28. bis zum 30. September in Berlin ihr deutsches Debüt. Die EGX Berlin bietet ihren Besuchern ein spektakuläres Rundum-Programm mit zahlreichen Spielmöglichkeiten ohne lange Warteschlangen, über 35 Panels, Vorträgen und Diskussionsrunden mit namhaften Branchengrößen, großen Bühnen, Retro-Sammlungen, Cosplay, Community-Partys, eSport-Turnieren und vielem mehr.

Zu den anspielbaren Highlights gehören u. a.:

  • Assassin’s Creed Odyssey
  • Astro Bot Rescue Mission
  • Call of Duty: Black Ops 4
  • Days Gone
  • Devil May Cry 5
  • Dreams
  • Kingdom Hearts 3
  • Resident Evil 2
  • und viele weitere

Tickets können auf der offiziellen Webseite der EGX Berlin sowie ab 10 Uhr direkt an der Tageskasse gekauft werden. Ein Einzelticket liegt bei 20 Euro, das Drei-Tages-Ticket gibt es für 40 Euro. Zutritt zur EGX Berlin in der Station Berlin haben ausschließlich volljährige Besucher.

Öffnungszeiten

Freitag, 28.09.2018: 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag, 29.09.2018: 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Sonntag, 30.09.2018: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltet wird die EGX von Gamer Network, dem Gründer der EGX-Messeserie und seit kurzem ein Unternehmen von Reed Exhibitions, dem weltweit größtem Messeveranstalter.