Monster Hunter für die Nintendow Switch angekündigt

 

Capcom kündigt doch tatsächlich das Monster Hunter-Seriendebüt für Nintendo Switch an: Am 28. August 2018 erscheint Monster Hunter Generations Ultimate, der Nachfolger zu Monster Hunter Generations, in Europa und Nordamerika exklusiv für die Nintendo-Konsole. Monster Hunter Generations Ultimate wird sowohl digital als auch als Box im Handel erhältlich sein.

Erstmals erhalten Spieler die Gelegenheit, sowohl zu Hause auf dem großen TV-Bildschirm oder unterwegs im Handheld- oder Tabletop-Modus zu spielen – sowohl allein, in einem lokalen Netzwerk als auch online im Mehrspielermodus mit bis zu drei anderen Jägern. 

 

 

Jäger erwartet in diesem nostalgischen Rückblick auf die Anfänge und Entwicklung der Serie die bislang größte Ansammlung an einzigartigen Monstern. Als mutiger Monster Hunter machen sich Spieler auf und stellen sich überlebensgroßen Kreaturen entgegen. Sie erfüllen Jagdquests und sammeln wertvolle Hinterlassenschaften besiegter Gegner, um daraus unzählige Waffen und Ausrüstungsgegenstände zu fertigen. Nach und nach müssen Spieler vier Dörfer beschützen und gegen die Fatalen Vier sowie einen noch viel gefährlicheren Drachenälteren verteidigen.


https://youtu.be/VwFUPKr_tVc

Monster Hunter Generations Ultimate bietet klassisches Gameplay und einzigartige neue Twists, neue Gebiete und Monster, sowie Fan-Lieblinge wie den blitzschnellen Zinogre und den Schleichkünstler Nargacuga. Diese Veröffentlichung beinhaltet zudem den neuen Quest-Level “G-Rang”, in dem Spieler auf noch formidablere Monster-Varianten treffen. So stellen die fiesen Viecher die Kampftaktiken und –fähigkeiten der Jäger mit neuen Moves und Fähigkeiten, die bislang in freier Wildbahn noch nicht beobachtet werden konnten, nochmals mehr auf die Probe.

Für Serienneulinge bietet das Gameplay eine Fülle mächtiger Supermoves, Jagdtechniken genannt, die mit einem kurzen Tippen auf den Touchscreen ausgeführt werden. Spieler können aus sechs verschiedenen Jagdstilen wählen – darunter finden sich auch die zwei neuen Stile Wagemut, der mit neuen Moves für erfolgreiche Attacken belohnt, und Alchemiestil, der es Spielern als Support-Stil ermöglicht, im Handumdrehen während des Kampfes hilfreiche Items herzustellen. Monster Hunter-Spieler können leicht mit den verschiedenen Jagdstilen herumexperimentieren, und so die Kampferfahrung ihren ganz eigenen Vorlieben anpassen.

Spielstände aus dem Original-Monster Hunter Generations können übernommen werden, um die Monsterjagd in Monster Hunter Generations Ultimate fortzusetzen.