Rise of AI-Konferenz mit Detroit: Become Human

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0%

Am 25. Mai erscheint Detroit: Become Human exklusiv für PlayStation 4 und entführt den Spieler in die düstere Dystopie im Jahr 2038. Künstliche Intelligenzen leben Hand in Hand mit der Menschheit tief in der Gesellschaft verwurzelt. Was ursprünglich das Leben erleichtern sollte, führt mehr und mehr zu Problemen. Die Androiden unserer Welt erlangen ein eigenes Bewusstsein und lehnen sich gegen die unfairen Bedingungen durch die Menschen auf. Was wie reine Fiktion klingt, ist laut Experten ein realistisches Zukunftsbild.


Fabian Westerheide, Digitaler Unternehmer, KI-Experte und Organisator der KI-Konferenz “Rise of AI”, erkennt einen klaren Trend: “Künstliche Intelligenz umgibt uns bereits heute an jeder Stelle, wir bemerken sie nur sehr selten”.

Am 17. Mai diesen Jahres treffen sich über 500 führende Wissenschaftler, Investoren, KI-Firmen, Experten und Interessierte aller Arten in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom AG in Berlin zur vierten jährlichen Rise of AI-Konferenz und besprechen die aktuelle Entwicklung. Vor Ort wird Detroit: Become Human spiel- und erlebbar sein, bevor es am 25. Mai offiziell veröffentlicht wird.